[ Phase 01 | Phase 02 | Phase 03 | Phase 04 | Phase 05 | Phase 06 | Phase 07 ]

Es ist nicht einfach, aber dennoch haben es viele geschafft!

Viele hören mit einem festen Willen auf. Erschreckend dabei ist, das nach einer klinischen Studie von ca. 600 Menschen grade mal 3% es schaffen die Finger von den Zigaretten zu lassen. Ein Drittel griff bereits innerhalb von 24 Stunden wieder zur geliebten Zigarette und zwei Drittel innerhalb von 48 Stunden. Diese Zahlen veranschaulichen, wie wichtig die Vorbereitung ist und wie schwierig es sein kann mit dem Rauchen aufzuhören.

In dieser Sektion wird geduzt, um ein persönliches Verhältnis zum Betrachter herzustellen. Diese Sektion wird Maßnahmen vorstellen, mit derer Hilfe jeder mehre Chancen bekommt, um ein nikotinfreies bewusstes Leben führen zu können.

Ist es schwer aufzuhören?

Eine erfolgreiche und dauerhafte Umgewöhnung muss gründlich überlegt sein und benötigt eine enorme Motivation und damit verbundenen Zeitaufwand. Du wirst Entzugserscheinungen kennenlernen und musst deine persönliche Rauchergewohnheiten ablegen. Sei Dir immer bewusst, dass ein dauerhafter Rauchstopp dein komplettes Leben positiv verändern kann.

Warum aufhören?

Es gibt unzählige Gründe, die zum Aufhören bewegen können, doch der wichtigste ist die eigene Gesundheit. Die Verlängerung des eigenen Lebens. Niemand sollte so lange warten, bis der Arzt nur noch die erschreckende Diagnose Krebs feststellen kann.

Tipp!

Du solltest dir deiner Gründe (warum will ich nicht mehr rauchen?) bewusst sein, das wird helfen in schwierigen Phasen motiviert zu bleiben. Nicht die Freunde, Partner oder Eltern dürfen dich zu einer Entscheidung zwingen, höre auf zu rauchen, weil du dass willst.

Weiter geht es mit Phase 02 ...

[ Phase 01 | Phase 02 | Phase 03 | Phase 04 | Phase 05 | Phase 06 | Phase 07 ]

Go to Top