Phasen der Raucherentwöhnung

Auf dem Weg zum Nichtraucher durchläuft jeder Raucher mehrere Phasen!


Primär sollte sich ein jeder bewusst sein, dass der Wille vorhanden ist, tatsächlich aufzuhören. Denn als überzeugte Raucher schießen uns sofort eine Menge Gegenargumente durch den Kopf. Denn nur mit einem festen Willen gelingt der Nikotinentzug.

Sich vom blauen Dunst zu lösen ist nicht ganz einfach. Das liegt am Nikotin - einem Suchtstoff, der abhängig machen kann. Der Körper hat sich daran gewöhnt und will nicht mehr ohne auskommen. Fehlt Nikotin, rächt er sich mit Entzugserscheinungen. Hinzu kommt die Gewohnheit. Ob nach dem Essen, in der Kneipe, beim Kaffeetrinken, beim Telefonieren oder beim Fernsehen: Die Zigarette gehört in bestimmten Situationen anspruchslos dazu.

Aus diesem Grund ist der feste Wille zum Durchhalten bei einer Entwöhnung wichtig, und das Wissen, wie die Entwöhnung erfolgreich durchgeführt wird, notwendig.

Überlegungsphase

Damit fängt es an: Es wird festgestellt, dass das Rauchen auf Dauer doch nicht so gut sein kann, man denkt über das Aufhören nach. Eine konkrete Zielsetzung findet noch nicht statt.

Entscheidungsphase

Der Entschluss ist gefasst, jetzt höre ich auf. Es ist klar: Das Rauchen hat mehr Nachteile als Vorteile und das Nichtraucherleben erscheint nun viel positiver. Tipp: Sammeln Sie Informationen über Raucherentwöhnung, planen Sie das Vorgehen, und legen Sie dann einen Termin für den Rauchstopp fest. Finden Sie einen Partner, der Sie bei Ihrem Rauchstopp mental unterstützt.

Handlungsphase

Nun ist Schluss mit dem Rauchen. Dies ist die schwierige Phase der Entwöhnung. Der "frische" Ex-Raucher lernt, im Alltag ohne Zigaretten auszukommen.

Erhaltungsphase

Nach 3 - 6 Monaten ohne Zigaretten ist das Schlimmste überstanden. Nun gilt es, auch dauerhaft Nichtraucher zu bleiben und Rückfällen vorzubeugen. Tipp: Bleiben Sie ängstlich gegenüber Verlockungen. Nur mal eine "Genusszigarette" rauchen kann den bereits erzielten Fortschritt zerstören.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Sektion: So bleiben Sie Nichtraucher!

Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Go to Top