Unterscheidung von Nikotin und Tabak


Wichtig für die Verständigkeit der Wirkungsweise der Nikotinersatztherapie ist die Unterscheidung von Nikotin und Tabak!

  • Nikotin ist als psychisch funktionierende Substanz zwar verantwortlich für die Ausbildung der Abhängigkeit, soll aber nicht für die massiven Gesundheitsschäden in Zusammenhang mit dem Rauchen verantwortlich zu machen sein. Die vielen Gesundheitsschäden sollen durch die etwa 4ooo Inhaltsstoffe des Tabakrauchs, darunter über 4o krebserzeugende Substanzen, hervorgerufen werden.
  • Nikotinersatzpräparate geben Nikotin langsamer und weniger befriedigend ab und enthalten - anders als Zigarettenrauch - keinen Teer, kein Kohlenmonoxid und keine der vielen im Tabakrauch enthaltenen krebserregenden Substanzen.

Viele Studien zeigen, dass die Nikotinersatztherapie die Erfolgschancen von entwöhnungswilligen Rauchern nahezu verdoppeln sollen.

<<< zurück | weiter >>>

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von rauchend.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Go to Top